Alle Bewertungen

Bewertungen filtern

3957 Bewertungen zu dieser Auswahl

  • DAB bank
    BLZ / BIC: 70120400 / DABBDEMMXXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 3,5
    Dienstag 25.04.2017
  • ABN AMRO Bank, MoneYou
    BLZ / BIC: 50324040 / FTSBDEFAMYO
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,0
    Montag 24.04.2017
  • Berliner Volksbank
    BLZ / BIC: 10090000 / BEVODEBBXXX
    Baufinanzierung (Privat)
    Note: 3,0

    Meine zu Anfang mit Berater besprochene Finanzierung ging ohne Schwierigkeiten durch. ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Meine zu Anfang mit Berater besprochene Finanzierung ging ohne Schwierigkeiten durch. Eventuell gibt es bei den Konditionen Etwas zu meckern - die könnten wirklich moderater sein.

    Montag 24.04.2017
  • Sparda-Bank Berlin
    BLZ / BIC: 12096597 / GENODEF1S10
    Allgemein (Privat)
    Note: 2,5
    Sonntag 23.04.2017
  • comdirect bank
    BLZ / BIC: 20041111 / COBADEHDXXX
    Kreditkarte (Privat)
    Note: 4,5

    Die comdirect macht Werbung mit kostenloser Bargeldversorgung im Ausland. Innerhalb ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Die comdirect macht Werbung mit kostenloser Bargeldversorgung im Ausland. Innerhalb der EU geht das laut Gesetz mit der ec-Karte.
    Außerhhalb der EU verspricht die comdirect kostenlose Bargeldversorung mit der Visa-Karte am Geldautomaten.
    Im Dezember 2013 war ich in den USA, es wurden Gebühren für die Bargeldabhebung verlangt, die nach meiner Rückkehr ersetzt wurden.
    Im April 2017 war ich wieder in den USA und habe mit der Visa-Karte Bargeld am Automaten abgehoben. Wieder wurden für jede Abhebung Gebühren verlangt. Wieder eine email hingeschickt, dieses Mal ohne Erfolg. Es handle sich um Gebühren der Geldautomatenbetreiber, die nicht erstattet werden.

    Für mich ist das irreführende Werbung.

    Samstag 22.04.2017
  • Sparda-Bank Nürnberg
    BLZ / BIC: 76090500 / GENODEF1S06
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,0
    Samstag 22.04.2017
  • Die Hypo in Kaiserslautern ist bis auf 2 Stunden täglich immer geschlossen. ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Die Hypo in Kaiserslautern ist bis auf 2 Stunden täglich immer geschlossen. Erledigungen in der Filiale sind fast unmöglich, da diese bis auf Donnerstag nur von 10-12 Uhr geöffnet ist. Donnerstag nochmals von 15-17 Uhr. Als normal arbeitender Mensch kann man mit solchen Öffnungszeiten nichts anfangen. Service und Ansprechpartner kaum vorhanden.

    Samstag 22.04.2017
  • Ohne Gründe die Konto-Kündigung erhalten. Kein Minus, kein Verzug, nichts ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Ohne Gründe die Konto-Kündigung erhalten. Kein Minus, kein Verzug, nichts dergleichen! Frechheit!

    Samstag 22.04.2017
  • VR Bank Südpfalz
    BLZ / BIC: 54862500 / GENODE61SUW
    Geldanlage (Privat)
    Note: 1,0
    Samstag 22.04.2017
  • Kreissparkasse Saarlouis
    BLZ / BIC: 59350110 / KRSADE55XXX
    Baufinanzierung (Privat)
    Note: 2,0

    Ich vertraue meine Bank

    Donnerstag 20.04.2017
  • LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse
    BLZ / BIC: 16050500 / LBSODEB1XXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,5
    Mittwoch 19.04.2017
  • TARGOBANK Düsseldorf
    BLZ / BIC: 30020900 / CMCIDEDDXXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 3,5
    Mittwoch 19.04.2017
  • Postbank Köln
    BLZ / BIC: 37010050 / PBNKDEFFXXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 6,0
    Dienstag 18.04.2017
  • Raiffeisen-Bank Eschweiler
    BLZ / BIC: 39362254 / GENODED1RSC
    Allgemein (Privat)
    Note: 3,0
    Dienstag 18.04.2017
  • apoBank Düsseldorf
    BLZ / BIC: 30060601 / DAAEDEDDXXX
    Geldanlage (Privat)
    Note: 6,0

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen, Ich hatte das ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Ich hatte das erste mal, noch als eine junge Assistenzärztin in München, Kontakt zu apoBank (Hr. P...) in München. Es ging damals um eine einfache Altersvorsorge. Als Ergebnis würde ich dahingehend beraten, dass ich mt einem Eigenvermögen von ca. 3000 EUR, eine Fleischerei in Berlin für 215.000,0 EUR, natürlich zu 100% durch Kredit der apoBank finanziert, gekauft hatte. Als ich dann den Termin beim Notar kurzerhand abgesagt hatte, wurde ich anschliessend, höhst persönlich von einem Mitarbeiter der apoBank, von zuhause abgeholt und dorthin gebracht. Es wurden dabei mehrere mündliche Aussagen bezüglich Steuererleichterungen und Renditen bzw. Kulanz der apoBank gemacht, die sich schlichtweg als eine grosse Lüge herauskristallisiert hatten. Als Sicherheit für den Kauf der Fleischerei dient jetzt meine private Fondspolice Apo Mezzo INKA, die ich trotz minus Geschäfte nicht kündigen kann. Diese KRIMINELLE Empfehlung der apoBank, treibt mich nach wie vor, an meine existenziellen Grenzen. Verbindlichkeit, Kulanz, gar eine Entschädigung seitens der apoBank - FEHLANZEIGE! Hatte bereits Anwälte eingeschaltet und nur so komme ich, weiterhin allerdings sehr mühselig, voran. Samt Antwalskosten belaufen sich jetzt die Verluste auf 10.000-30.000 EUR. Meine Unmut hinsichtlich der schlechten Beratung und der fehlenden Kulanz wird nun Zitat Herr L... als "ein unspezifisches Bauchgefühl" bezeichnet. Rechtlich sei ja alles korrekt abgewickelt.
    Es gibt sehr viele Kunden der apoBank, die leider dramatisch über den Tisch gezogen wurden. In meinen Augen, handelt es sich in diesem Fall um keine Berufsgenossenschaftsbank mehr, deren Ziel ein Vermögensaufbau der zugehörigen Berufsgruppen ist. Der Name der Bank fungiert dabei als Beteubungsmittel für kritisches Hinterfragen.
    Insbesondere für junge Ärzte mit dem Wunsch nach einem Vermögensaufbau: FINGER WEG!

    (Die Namen wurden von der Redaktion aus rechtlichen Gründen anonymisiert.)

    Montag 17.04.2017
  • VR Bank Neumünster
    BLZ / BIC: 21290016 / GENODEF1NMS
    Allgemein (Privat)
    Note: 4,5

    Service von Kontostand abhängig. Viel Guthaben und man wird sogar angerufen, Belege ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Service von Kontostand abhängig.
    Viel Guthaben und man wird sogar angerufen, Belege werden ausgefüllt etc.
    Wenig Guthaben und man wird mit dem Hinterteil nicht mehr angeschaut, Mitarbeiter verleugnen sich, haben keine Zeit, und man wird angelogen.

    In dieser Bank kann man die ganze Bandbreite von menschlichen Verhalten studieren, sofern man möchte.
    Wer allerdings eine Bank benötigt, ist meiner Ansicht nach hier falsch.

    Freitag 14.04.2017
  • Postbank Frankfurt am Main
    BLZ / BIC: 50010060 / PBNKDEFFXXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,0
    Freitag 14.04.2017
  • BNP Paribas Niederlassung Deutschland
    BLZ / BIC: 76030080 / CSDBDE71XXX
    Tagesgeldkonto (Privat)
    Note: 5,5
    Freitag 14.04.2017
  • BNP Paribas Niederlassung Deutschland
    BLZ / BIC: 76030080 / CSDBDE71XXX
    Tagesgeldkonto (Privat)
    Note: 5,0
    Freitag 14.04.2017
  • Volksbank Horb-Freudenstadt
    BLZ / BIC: 64291010 / GENODES1FDS
    Allgemein (Privat)
    Note: 6,0

    Wenn es mal schwer wird haben sie keine Ideen nur Forderungen und treibe einen lieber ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Wenn es mal schwer wird haben sie keine Ideen nur Forderungen und treibe einen lieber in die Insolvenz.
    Beschlagnahmen Gelder die ihnen nicht zustehen.

    Freitag 14.04.2017
  • Postbank Essen, Ruhr
    BLZ / BIC: 36010043 / PBNKDEFFXXX
    Girokonto (Privat)
    Note: 5,0

    Eine Bank fürs Leben, lächerlich, nach über 50-jähriger Mitgliedschaft wird einem ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Eine Bank fürs Leben, lächerlich, nach über 50-jähriger Mitgliedschaft wird einem der Disporahmen gekündigt, weil man diesen nicht wie von der Bank gewünscht anwendet.

    Donnerstag 13.04.2017
  • UniCredit Bank - HVB Settlement EAC05
    BLZ / BIC: 20730005 / HYVEDEMME05
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,0
    Mittwoch 12.04.2017
  • BNP Paribas Niederlassung Deutschland
    BLZ / BIC: 76030080 / CSDBDE71XXX
    Girokonto (Privat)
    Note: 4,0

    Dieser Bank scheint es leider nicht um das Vertrauen der Kunden zu gehen. Ich bin ...

    Das sagt der Bankkunde ...
    Dieser Bank scheint es leider nicht um das Vertrauen der Kunden zu gehen.

    Ich bin seit längerer Zeit Kunde bei dieser Bank, ungefähr 4 Jahre oder mehr. Bisher war ich auch mehr als zufrieden.

    - Mit der VISA Karte konnte ich wirklich überall kostenlos Bargeld abheben
    - Wenn ich mit der EC Karte im Geschäft bezahlte, wurden 10Cent gutschrieben
    - Der Telefonservice als auch der E-Mail Verkehr waren stets freundlich und schnell
    - Die App war gut zu bedienen
    - Das Online Banking war recht komfortabel

    Alles war über die Jahre hinweg sehr zufriedenstellend, bis eine kleine kurzfristige Änderung eintrat.

    Ich wurde krank und bezog kurzfristig für 2 Monate Krankengeld. Ich möchte erwähnen das ich seit ungefähr einen halben- oder dreiviertel Jahr den Dispo auf meinen Konto nutzte.

    Von einen auf den anderen Tag wurde mir, ohne das irgendeine Kommunikation vorher stattfand, der Dispo gekündigt. Die Mitteilung das der Dispo gekündigt wird wurde mir am selben Tag in das ePostfach gelegt wie die Kündigung wirksam wurde.

    Mitbekommen habe ich es nicht sofort. Die Kündigung fand an einen Freitag statt. Als ich am darauffolgenden Samstag meinen 13€ Rewe Einkauf bezahlen wollte ging die Karte nicht mehr. Da am Samstag Wartungsarbeiten stattfanden, konnte mir am Telefon nicht weitergeholfen werden und ich konnte weder im Internet noch in der App, nachsehen was los war.

    Als ich am Sonntag dann in der Hotline die Information bekam das mein Dispo gekündigt worden war, weil ich seit geraumer Zeit keinen "regelmäßigen" Gehaltseingang hätte, kam es mir vor als wäre ich in einer schlechten Comedy Sendung.

    Meine Meinung hierzu:

    Die Bank war im Recht, aufgrund ihrer Bedingungen und der Gesetzeslage den Dispo von heute auf morgen zu kündigen.

    Die Frage dies sich aber hierzu stellt ist folgende. Ist es Kundenorientiert?

    - Statt meinen Gehalt gingen dafür regelmäßig die Krankengeldzahlungen ein
    - Der Zeitraum betrug kurze 2 Monate
    - Innerhalb der letzten 4 Jahre als Kunde war ich zuverlässig und hatte immer einen
    regelmäßigen Gehaltseingang

    Meine Versuche mich mit der Bank zu einigen waren bisher ohne Erfolg. Der Telefonservice teilte mir nur mit das man da nichts machen könnte und die Kollegen aus der entsprechenden Abteilung würden mich zurückrufen. Der Anruf ist nach fast einer Woche nicht erfolgt.

    Es wurde auch immer wieder betont das man ja im Recht sei und auf die gesetzliche Lage und Bedingungen verwiesen.

    Das man Gehalt in 4 Tagen wieder normal auf das Konto eingeht, interessierte bisher die Bank auch nicht sonderlich.

    Ergebnis:

    - Das Vertrauen in das Institut ist komplett zerstört
    - Ich suche mir schleunigst eine neue Bank

    Fazit:

    Mir wurde mal wieder klar wie stark abhängig man von seiner Bank sein kann. Krank werden und Krankengeld beziehen, das kann jeden mal passieren.

    Das man, wenn man Krank ist und eh schon genug Probleme hat, so etwas nicht gebrauchen kann ist, glaube ich, für jeden nachvollziehbar.

    Ich denke die meisten Banken hätten vorher, mindestens mit einen Telefonat, erfragt was los ist und eine Lösung für beide Seiten gesucht. Ob Umschuldung, Ratenzahlung oder Übergangsfrist. So das auch der Kunde, reagieren kann und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt wird.

    Das Ergebnis von so einer Handlung bedeutet das jede Einzahlung vom Dispo sofort gefressen wird und alles was raus soll nicht mehr raus geht. Ein Rattenschwanz von zusätzlichen Problemen kommt da auf einen zu. Mahngebühren etc.

    Dienstag 11.04.2017
  • Kreissparkasse Köln
    BLZ / BIC: 37050299 / COKSDE33XXX
    Allgemein (Privat)
    Note: 5,0
    Dienstag 11.04.2017
  • Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching
    BLZ / BIC: 74369704 / GENODEF1MKO
    Geldanlage (Privat)
    Note: 5,5
    Sonntag 09.04.2017
  • >> weitere Bewertungen laden