Was ist der Zinseszins?

Wenn für eine längere Zeit Geld angespart werden soll, ist dabei nicht nur der Zinssatz wichtig, sondern auch der Zinseszins. Ein Sparer sollte darauf achten, dass der Zins im nächsten Jahr mit verzinst wird.

Ein Beispiel: Ein Sparer legt 100 Euro zu einem Zinssatz von zwei Prozent an.
Nach einem Jahr hat er ein Guthaben inklusive Zins von 102 Euro.
Nach dem zweiten Jahr werden dem Sparer dann nicht nur Zinsen auf seine ursprünglich eingezahlten 100 Euro, sondern auch auf die im ersten Jahr erwirtschafteten zwei Euro Zinsen gutgeschrieben.

Wird geladen ...

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen, enthält unsere Datenschutzerklärung. Mehr Informationen.