Kupfermünzen sind zu teuer

Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet wird die Volksbank Jever künftig nicht mehr 1-, 2- und 5-Cent-Stücke auf die Insel Wangerooge liefern. Martin Schadewald vom Volksbank-Vorstand erklärt, dass der Transport zu teuer und damit nicht wirtschaftlich sei.

Die Bank empfiehlt den friesischen Geschäftsleuten auf der Insel dazu, Endbeträge an den Kassen künftig auf- oder abzurunden. Die Kunden solle man darauf hinweisen, dass sie beim Einkaufen entweder mehr oder weniger Wechselgeld zurückbekommen. Bei Kartenzahlung wird weiterhin centgenau abgerechnet.

Quelle:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Auf-Wangerooge-verschwinden-die-kleinen-Muenzen,wangerooge422.html
ndr.de. Sonntag, 3.November 2019

https://www.mopo.de/im-norden/ab-jetzt-wird-aufgerundet-auf-beliebter-nordsee-insel-gibt-es-kein-kleingeld-mehr-33412508
Dienstag, 5.November 2019

Wird geladen ...

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen, enthält unsere Datenschutzerklärung. Mehr Informationen.