Commerzbank schafft kostenloses Girokonto ab

Ab Juli gehört das bisher kostenfreie Girokonto bei der Commerzbank der Vergangenheit an – auch für Bestandskunden. So wird das kostenfreie “Vorteilskonto” im “Pluskonto Vorteil” umbenannt und kostet 4,90 Euro im Monat. Dafür entfällt der monatliche Mindestgeldeingang von 700 Euro weg, schreibt die Commerzbank auf seiner Homepage.
Laut t-online schafft auch die Comdirect, die Direktbank-Tochter der Commerzbank, das bedingungslose kostenfreie Girokonto schon ab Mai ab.
Kürzlich änderte die Commerzbank seine AGBs und fügte hinzu, dass die Weitergabe von Negativzinsen möglich sei. Zudem hat die Commerzbank die Guthaben-Grenze gesenkt, ab der Neukunden Negativzinsen zahlen müssen. Ab dem 1. August 2021 liegt das Limit bei 50.000 Euro. Für Beiträge darüber hinaus fällt ein jährliches Verwahrentgelt von 0,5 % an. Zuvor lag der Freibetrag bei 100.000 Euro, schreibt stadt-bremerhaven.de.

Quelle:
https://stadt-bremerhaven.de/commerzbank-schafft-kostenlose-0-euro-konten-ab/
Montag 26. April 2021. Von André Westphal

https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_89921668/commerzbank-schafft-kostenloses-girokonto-ab-fuer-bestandskunden.html
Montag, 26. April 2021. Von mak, t-online

https://www.commerzbank.de/portal/de/seiten/girokonto/inhalt/startseite/kostenlosesgirokonto.html?gclid=CjwKCAjw7J6EBhBDEiwA5UUM2lPMZIzSllLU5aKjiTLW0FjbGe-_SNroYDRod4F6QUCzLtbaM6AH6hoCzU0QAvD_BwE

Wird geladen ...

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen, enthält unsere Datenschutzerklärung. Mehr Informationen.