Ikea-Kundenkreditkarte unter Kritik

Bei der Nutzung der Ikea-Kundenkreditkarte “Ikea Family Bezahlkarte” ist Vorsicht geboten, mahnt die Hamburger Verbraucherzentrale. Denn der effektive Darlehenszinssatz sei mit 14,95 Prozent pro Jahr im Vergleich zu anderen Angeboten nahe am Wucher.

Als Alternative zur Ikea-Kundenkreditkarte, so die Verbraucherschützer, bieten andere Banken unter anderem ganz normale Ratenkredite an. Die Zinssätze bewegen sich laut Vergleichsportalen aktuell je nach Ausgangslage zwischen etwa drei und zehn Prozent, so n-tv.

Die kritisierte Karte hat nichts mit der “Ikea Family-Card” zu tun, bei der es sich um eine kostenlose Club- oder Kundenbindungskarte handelt.

Quelle:
http://www.n-tv.de/ratgeber/Wohnst-du-schon-oder-zahlst-du-noch-article14291511.html
Samstag, 10. Januar 2015

Wird geladen ...

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen, enthält unsere Datenschutzerklärung. Mehr Informationen.