Fragebogen: Allgemein (Privat)
Sparda-Bank Berlin

10407 Berlin
Steglitz

BLZ 12096597
BIC GENODEF1S10
Gesamtnote: 5,0

Kommentar vom Bankkunden:
Auch Sparda spart am Service! Nach einer von mir verschuldeten Fehlbuchung (Zahlendreher), stellte ich einen Nachforschungsantrag mit Bitte um Rückbuchung. Diesen ließ sich die Sparda-Bank zunächst mit 25 € gütlich bezahlen. Der Service umfasste dann aber nicht mehr als das Ausfüllen eines Datenblattes und dessen Versendung per Fax an die Empfänger-Bank. Ein Nachhaken bei der Empfänger-Bank, schriftlich oder telefonisch, war nicht drin, sondern sollte mit weiteren 25 € bezahlt werden. Stattdessen wurden mir sensible Daten (Namen, Anschrift, Kontoverbindung) des Fehlempfängers mitgeteilt, an den ich mich persönlich wenden sollte, um die Rückzahlung meines Geldes zu erbitten. Ich hoffe, dass meine Kontodaten nicht so leicht in fremde Hände gelangen und wünsche mir eine Bank, die ihren Service nicht nach Schema F vollzieht, und beim ersten Hindernis die eine Hand in den Schoß legt und die andere aufhält, um mehr Geld zu fordern.