Willkürliche Kostenabrechung bei Kreditablösung?

Einen Immobilienkredit vorzeitig aufzulösen, kann teuer werden. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat 224 Fälle untersucht, bei denen eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung anfiel.

Die Berechnungen der Verbraucherschützer wichen deutlich von denen der Banken ab. So waren die Kosten, die die Banken abzogen, in vier von fünf Fällen höher als die von der Verbraucherzentrale errechneten Beträge. Durchschnittlich wich die Entschädigung um neun Prozent ab, in Einzelfällen sogar um 350 Prozent. Daher kommt die Verbraucherzentrale zu dem Schluss, dass die Banken ihre Berechungen nahezu willkürlich festlegen.

Quelle: Süddeutsche Zeitung, Freitag, 20. Juli 2012

[Montag 23. Juli 2012, 18:04]