Urteile zum Verbraucherrecht

Wertpapiere:
Bei einer Empfehlung der Bank zum Umtausch von Wertpapieren hat ein Bankkunde kein Recht auf Schadensersatz.
Begründung: „Die Umschichtungsempfehlung im Rahmen einer Anlageberatung stellt an die beratende Bank keine gesteigerten Beratungspflichten“, so das Urteil des OLG Schleswig vom 19.09.2013 (5 U 34/13).

Bausparguthaben:
Eine Bausparkasse muss das Bausparguthaben auch dann verzinsen, wenn es über die vereinbarte Bausparsumme hinausgeht, so das Urteil des Amtsgerichts Karlsruhe vom 08.02.2013 (12 C 222/12) gegen die Deutsche Bausparkasse Badenia.
Begründung: „Aus den Tarifbedingungen ergebe sich keine Obergrenze für das zu verzinsende Guthaben.“

Urteil zum Download unter: http://www.vzbv.de/12321.htm
Badenia, AG Karlsruhe vom 08.02.2013

Quelle: vzbv Presseinfo vom Dienstag 22.10.2013

[Donnerstag 24. Oktober 2013, 10:11]