Scoring: Datenschützer kritisieren Schufa & Co.

Ihnen wurde ein Kredit nicht gewährt oder ein Darlehen einfach gekündigt? Und Sie wissen nicht warum? Das könnte an Ihrer Schufa-Auskunft legen.

Laut heise.de fordern das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) und die GP-Forschungsgruppe in einer Studie zu “Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009” die Politik auf, die gesetzlichen Bestimmungen zur automatisierten Prüfung der Kreditwürdigkeit zu reformieren.

Die meisten Deutschen haben keine Ahnung davon, welche Informationen wo über sie gespeichert sind, obwohl es ein gesetzliches Auskunftsrecht gibt, so ZDFzoom. Zudem sind die Informationen der Auskunfteien wie Schufa, Arvato Infoscore, Boniversum oder Bürgel für Verbraucher „oft unverständlich und nicht nachvollziehbar“, so heise.de.

Generell beklagen die Experten, dass die statistischen Berechnungen der Kreditwürdigkeit auf Schätzungen beruhen. Es ist fragwürdig, so die Autoren, ob solche Berechnungen überhaupt auf einzelne Personen übertragen werden können.

Überdies empfehlen die Experten laut Focus.de, dass

  • der Gesetzgeber bestimmen solle, welche Daten für die Prognose eines finanziellen Ausfallrisikos „erheblich“ sind.
  • das Erstellen von Personenprofilen und das Heranziehen personenbezogener Daten wie Alter, Geschlecht oder Gesundheit verboten werden.
  • die Wohnadresse in der Bewertung gestrichen wird.

Um die sogenannten Scorings besser nachvollziehen zu können, schlagen die Studien-Autoren vor, ein Internet-Portal zu errichten, damit Betroffene Auskünfte über ihre Daten beziehen können.

Den Durchblick haben die zuständigen Landesbehörden für Datenschutz jedoch auch nicht, kritisieren die Autoren. „Eine Kontrolle der Scoring-Verfahren erfolgt nur unzureichend“, heißt es, denn ohne eine Offenlegung der Berechnungsmodelle können weder Betroffene noch Aufsichtsbehörden die Verfahren wirksam überprüfen.

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Scoring-oft-unverstaendlich-Aussagekraft-fragwuerdig-2460566.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom Mittwoch, 19. November 2014

http://www.zdf.de/zdfzoom/httpzoom.zdf.dezdfzoomzdfzoom-5991578.html-34159242.html

http://www.focus.de/finanzen/banken/schufa-scores-oft-fragwuerdig-justizministerium-ruettelt-an-geheimer-schufa-formel_id_4147503.html

[Freitag 21. November 2014, 07:15]