Kontaktlos bezahlen: Neue Girocard-Funktionen werden getestet

Die Kreditwirtschaft will die Alltagstauglichkeit und Akzeptanz von Neuerungen der Girocard (früher EC-Karte) prüfen. Was später bundesweit eingeführt werden soll, soll in Kassel erprobt werden.

Die Girocards sollen nach und nach ausgetauscht und mit neuen Funktionen versehen werden. Bereits seit Oktober 2015 können manche Verbraucher in bestimmten Geschäften Beträge bis 25 Euro kontaktlos und ohne Persönliche Identifikationsnummer (PIN) bezahlen. Der Kunde muss nur die Karte vor ein Terminal halten (NFC). Bei höheren Einzelbeträgen wird die PIN abgefragt. Bei nicht berechtigten Einkäufen, die nur bis 100 Euro möglich sind, haftet die Bank.

Über weitere Funktionen wird nachgedacht. Beispielsweise, dass der Kunde den Pizzaboten an der Haustür mit einem kleinen Terminal abrechnen kann.

Quelle:
http://www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/wdh-roundup-kontaktlos-bezahlen-kassel-wird-labor-fuer-neue-girocard-funktionen-14189390.html
Mittwoch, 20. April 2016

[Freitag 22. April 2016, 10:56]