Dispozinsen: Auskunft verweigert

Das Onlineportal girokontovergleich.org hat in einer Stichprobe versucht, die Dispozinsen von Banken zu erfragen. Neun von zehn Banken verweigerten hierbei die Auskunft mit der Begründung, dass nur in einem persönlichen Gespräch Auskunft über Dispozinsen gegeben werden könne.

In der Stichprobe hatte nur die DAB Bank kein Problem damit zu erklären, dass die Dispozinsen der Bank derzeit bei 6,95 Prozent lägen. Die Bank wies außerdem darauf hin, dass der Preis auch im Internet zu finden sei und regelmäßig aktualisiert werde. Angesichts der Intransparenz der Banken, so die Betreiber des Onlineportals girokontovergleich.org, sei es für Bankkunden praktisch unmöglich, die Dispozinsen verschiedener Banken zu vergleichen.

Quelle: Onlineausgabe von Financial Times Deutschland, Samstag, 22.09.2012

[Sonntag 23. September 2012, 21:18]