Disporahmen bei Kontowechsel mitnehmen

Die meisten Banken übernehmen bei einem Kontowechsel die Höhe des Kreditrahmens. Dennoch sollte man immer alle Bedingungen vergleichen, so Max Herbst von der unabhängigen FMH Finanzberatung in Frankfurt. Denn die Konditionen für Neukunden können unterschiedlich sein.

Wichtige Kriterien bei der Wahl eines Kontos sind Kontoführungsgebühren, kostenlose Kreditkarten oder die Verbreitung von Geldautomaten, denn Geldabheben an fremden Automaten ist teuer. Bankkunden, die beispielsweise auf dem Land wohnen, können günstiger wegkommen, wenn ein Konto bei einer Direktbank gewählt wird, empfiehlt Herbst.

Quelle: dpa, 2012. Focus.de, Dienstag, 02.10.2012

[Mittwoch 17. Oktober 2012, 08:37]