Die neue 20-Euro-Banknote

Ab heute, 25. November 2015, gibt die Europäische Zentralbank (EZB) den neuen „Zwanziger“ aus. Dieser glänzt mit neuen, verbesserten Sicherheitsmerkmalen, dabei ändert das Design sich wenig. Die alten Zwanziger bleiben weiterhin gültig.

Auf der Europakarte sind nun auch Malta und Zypern zu sehen, das Wort „Euro“ ist auch auf kyrillisch und die Abkürzung „EZB“ in nunmehr neun statt fünf Sprachen aufgedruckt, so FAZ.

Die neuen Sicherheitsmerkmale:

Im Wasserzeichen ist ein Porträt der mythologischen Gestalt Europa zu sehen.

Die „20“ ist eine glänzende Zahl auf der Vorderseite der Banknote. Je nach Blickwinkel verändert sich ihre Farbe von Smaragdgrün zu Tiefblau.

Das Hologramm ist ein silberner Streifen auf der Vorderseite und zeigt das €-Symbol, das Architekturmotiv und mehrfach die Wertzahl der Banknote.

Unter dem nachfolgenden Link wird die neue Banknote von der Bundesbank vorgestellt:

https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Aufgaben/Bargeld/Euro_Banknoten/euro_banknoten.html

Quelle:
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/nachrichten/bargeldumlauf-der-neue-zwanziger-kommt-13929758.html
Dienstag, 24. November 2015

[Mittwoch 25. November 2015, 17:12]