Banken-Ombudsmann. Ein bankenfreundliches Verfahren?

Wer Streit mit seiner Bank hat, fühlt sich oft unterlegen. Schließlich ist die Bank der Profi und der Bankkunde oft der Laie. Bei solchen ungleichen Kräfteverhältnissen fällt das Ergebniss nur selten gerecht aus. Um nicht gleich vor Gericht zu gehen, kann man sich an einen Ombudsmann* wenden.

Die Aufgabe des Ombudsmanns besteht darin, unparteiisch Streitigkeiten zwischen Kreditinstitut und Kunden zu lösen. Für den Kunden ist das kostenlos. Doch wie so oft im Leben, in der Praxis gibt es Probleme bei den Ombudsmannverfahren.

Erstens: Ombudsmänner werden von der Bankenseite ernannt. Oft pensionierte Richter, die „durch bankenfreundliche Rechtsprechung aufgefallen sind“, so Prof. Julius Reiter, Anwalt und Professor für Wirtschaftsrecht an der FOM-Hochschule Essen.

Zweitens: Banken dürfen die Entscheidung des Ombudsmanns ablehnen, denn die Geldinstitute sind nicht an dessen Spruch gebunden. Dies passiert besonders oft bei höheren Streitwerten (über 5.000 €).

Die Statistik des Ombudsmanns der Volks- und Raiffeisenbanken spricht eine deutliche Sprache – zugunsten der Banken. Im Jahr 2011 wurden 1802 Beschwerden eingereicht. Ca. Dreiviertel davon wurden als unzulässig abgelehnt (u.a. wegen Verjährung). Nur in 38 Fällen fiel eine Entscheidung zugunsten der Bankkunden aus, die dann auch von der jeweiligen Bank akzeptiert wurde. Deutlich „kundenfreundlicher“ erweisen sich die Entscheidungen in den Fällen der Ombudsmännern der Privatbanken.

Quelle: Sebastian Hanisch, Fernsehbeitrag „Ratgeber:Geld“ vom 03.08.2013_

Anlaufstellen:

> Private Banken: Bundesverband deutscher Banken e. V.

> Volks- und Raiffeisenbanken: Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

> Sparkassen: Deutscher Sparkassen- und Giroverband

> Öffentliche Banken: Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands Schlichtungs-stelle der Deutschen Bundesbank

Bausparkassen:

> Ombudsfrau der Privaten Bausparkassen, Bundesverband der Privaten Bausparkassen

> Schlichtungsstelle der Landesbausparkassen

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ombudsmann#Banken

[Mittwoch 07. August 2013, 22:10]