Mainzer Volksbank

Mainzer Volksbank

55020 Mainz

Bankleitzahl: 55190000 - BIC: MVBMDE55XXX

Bewertung der Bank

Gesamt

8 Bewertungen
5 Sterne(1)
12.5 %
4 Sterne(2)
25 %
3 Sterne(2)
25 %
2 Sterne(1)
12.5 %
Ein Stern(2)
25 %

Privatkunde

6 Bewertungen
5 Sterne(1)
16.7 %
4 Sterne(2)
33.3 %
3 Sterne(1)
16.7 %
2 Sterne(1)
16.7 %
Ein Stern(1)
16.7 %

Firmenkunde

2 Bewertungen
3 Sterne(1)
50 %
Ein Stern(1)
50 %

Fragebogen Privatkunde

  • Allgemein (Privatkunde)

    3,0
    4 Bewertungen
  • Geldanlage (Privatkunde)

    5,0
    1 Bewertung
  • Girokonto (Privatkunde)

    2,0
    1 Bewertung

Fragebogen Firmenkunde

  • Allgemein (Firmenkunde)

    2,0
    2 Bewertungen

Bewertungen im Detail

  • Girokonto (Privatkunde)

    Samstag 09. Oktober 2021, 11:41

  • Allgemein (Privatkunde)

    Mittwoch 19. August 2015, 12:38

    Kommentar des Bankkunden

    Früher war die MVB die Bank meiner Wahl auf Grund meiner Empfehlungen haben auch viele zu ihr gewechselt. Heute fühle ich mich nicht mehr Ernst genommen. Beratungsgespräche werden zu Versicherungsverkaufsgesprächen, Projekte die ich anschieben wollte werden ausgebremst, die Unterlagen werden noch nicht einmal durchgelesen. Es werden keine Tips für Geldanlagen etc. gegeben, wenn sich was ändert wird man im Regen stehen gelassen.

  • Allgemein (Firmenkunde)

    Donnerstag 30. Juli 2015, 07:03

  • Allgemein (Privatkunde)

    Montag 29. Dezember 2014, 11:30

  • Allgemein (Privatkunde)

    Donnerstag 18. Dezember 2014, 16:18

    Kommentar des Bankkunden

    keine Probleme

  • Allgemein (Privatkunde)

    Dienstag 18. November 2014, 07:32

  • Geldanlage (Privatkunde)

    Mittwoch 05. März 2014, 18:11

    Kommentar des Bankkunden

    Habe Riester-Vertrag abgeschlossen. Nettes Personal, kompentent sowie ich das beurteilen kann.

  • Allgemein (Firmenkunde)

    Samstag 11. Januar 2014, 12:30

    Kommentar des Bankkunden
    Filiale Mainz

    ABZOCKERMETHODEN: Studenten und junge Leute werden bei der Mainzer Volksbank erst mit einem Gratis-Konto geködert. Passt danach der Umsatz trotz regelmäßigen Geldeingängen nicht, wird man gegen seinen Willen hinterlistig und OHNE KLARE VORWARNUNG in das teuerste Kontomodell eingetragen und zahlt monatlich kräftig ohne irgendeine Gegenleistung.
    In meinem Fall wurde das Konto nur online und im Guthaben geführt, ich hatte nicht mal eine EC-Karte oder ähnliches. Trotzdem musste ich monatlich voll zahlen. Das Geld man sich sparen, besonders Leute wie Selbstständige und Freiberufler müssen aufpassen, denn alles was kein klassischer Lohn ist, zählt bei der MVB offenbar nicht als Geldeingang. Lieber gleich zu einer fairen Bank statt zur Abzocker-MVB.